Vor genau 100 Jahren gründete der Berliner Bauunternehmer, Holzgrosshändler und Stadtentwickler Adolf Sommerfeld seine erste Firma. Im selben Jahr fand die Allgemeine Städtebau-Ausstellung Berlin statt, auf welcher die Ergebnisse des gerade entschiedenen Wettbewerbs Gross-Berlin der breiten Öffentlichkeit präsentiert wurden. Und ebenfalls 1910 startete Walter Gropius, der spätere Gründer des Bauhauses in Weimar, seine Karriere als selbständiger Architekt in Berlin. Das Buch beschreibt die enge Verbindung der drei Ereignisse und macht ihre Bedeutung für die Grossstadt-Entwicklung Berlins in der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert sichtbar. Im Mittelpunkt stehen die Planung und Entwicklung der städtebaulichen Gross-Projekte Adolf Sommerfelds und die enge persönlich-professionelle Beziehung des Bauunternehmers zu Walter Gropius und dessen Ideen.

Es sieht so aus, als würden Sie das Buch Adolf Sommerfeld/Andrew Sommerfield von von Autor Celina Kress suchen, das leider nicht mehr zum Kauf angeboten wird. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, bei julianeosterhagen.buzz stellen wir die gescannte PDF-Version des Buches Adolf Sommerfeld/Andrew Sommerfield kostenlos zur Verfügung. Dieses Buch von von Autor Celina Kress kostet normalerweise 28,38 EUR, hier können Sie es jedoch kostenlos erhalten. Wir haben die PDF-Datei auf unserem Partnerserver gehostet. Wenn Sie die Datei abrufen möchten, müssen Sie sich möglicherweise registrieren, nachdem Sie auf die Download-Schaltfläche unten geklickt haben.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link